Informationen zur Arbeit der Otto Brenner Stiftung

Instagram Links @ottobrennerstiftung

 Hier findet ihr Links zu interessanten Beiträgen und Studien, die wir in unserer Bio im Social Media Netzwerk Instagram verlinken.

Mehr Wählen wagen? Studie zum Wählen ab 16

Fakten zur Debatte über die Ausdehnung des Wahlalters

Zur Studie

"Gleichgeschaltete“ Berichterstattung zur Ukraine?

Working-Paper zur "Qualität der Medienberichterstattung über den Ukraine-Krieg"

Mehr Informationen

Eine Klasse für sich? Wieso Akademiker:innen die Redaktionen beherrschen

Vorabveröffentlichung aus dem Sammelband „Welche Öffentlichkeit brauchen wir? Zur Zukunft des Journalismus und demokratischer Medien“

Zum Beitrag

Twitter Julia Friedirchs

Wie die Krise soziale Ungleichheiten verschärft

Von Heike Kohlrausch

Vorabveröffentlichung aus dem Sammelband „Welche Politik wollen wir? Zur Zukunft des Staates, der Zivilgesellschaft und der Demokratie“

Zum Beitrag

Otto Brenner Preis 2022

Otto Brenner Stiftung prämiert zum 18. Mal herausragenden Journalismus

Zu den Preisträger*Innen 2022

PreisträgerInnen 2022

50 Jahre Otto Brenner Stiftung

Die Otto Brenner Stiftung wird 50 Jahre alt. Wir stellen nach und nach die wichtigsten Stationen unserer Geschichte vor.

Zur Chronik

Eine Analyse der Wirtschafts- und Sozialpolitik der AfD

Die Studie analysiert die Partei- und Wahlprogramme der AfD sowie alle wirtschafts- und sozialpolitischen Parlamentsinitiativen zwischen 2017 und 2020.

Zum Arbeitspapier

50 Jahre Otto Brenner Stiftung

Nach dem Tod Otto Brenners am 15. April 1972 wurde mit der Verabschiedung der Stiftungs-Satzung durch den IG Metall Vorstand am 20. Juli 1972 die Otto Brenner Stiftung ins Leben gerufen

Mehr Informationen!

Arbeitsdruck – Anpassung – Ausstieg

Medienschaffende sehen im Kontext der medialen und gesellschaftlichen Transformation mehrheitlich einen Qualitäts- und Bedeutungsverlust des eigenen Berufsstands. Die steigenden Anforderungen (Zeitdruck, Einsparungen) gehen nicht spurlos an den Journalist*innen vorbei und lösen primär negative Gefühle der Frustration und Verunsicherung aus und machen viele Journalist*innen krank.

Zum Arbeitspapier

Ausschreibung Otto Brenner Preis 2022

Ausschreibung Otto Brenner Preis 2022

Auch 2022 nehmen wir wieder Bewerbungen zum Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus entgegen. Bis einschließlich 30. Juni besteht die Möglichkeit, ein Antrag auf ein Recherche-Stipendium oder eine Bewerbung online einzureichen.

Mehr Informationen!

Journalismus in sozialen Netzwerken

Entscheidet der Insta-Algorithmus, worüber öffentlich-rechtliche Medien berichten?
Dr. Henning Eichler hat für das neue OBS-Arbeitsheft 110 die Aktivitäten von funk analysiert und mit Journalist*innen gesprochen. Dabei ist er auf Widersprüche zwischen guter journalistischer Praxis und den Logiken der sozialen Netzwerke gestoßen.

Zum Arbeitsheft