OBS Arbeitshefte

Aufstocker im Bundestag II

Aufstocker im Bundestag II

Bilanz der Nebenverdienste der Abgeordneten in der 18. Wahlperiode

Autor/en: Sven Osterberg
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2017

Wie viele deutsche Parlamentarier gehen neben dem Mandat zusätzlichen Tätigkeiten nach und wie viel verdienen Sie dabei? Welche Fraktion sticht besonders hervor, wie ist die Verteilung von Männer und Frauen? Sven Osterberg untersucht in der mittlerweile dritten OBS-Studie dieser Themenreihe die Nebeneinkünfte und Nebentätigkeiten der Bundestagsabgeordneten zum Ende der 18. Wahlperiode und legt eine Schlussbilanz vor.

Ein zentraler Befund der Studie lautet, dass Nebeneinkünfte (weiterhin) das Problem einer privilegierten Minderheit von Abgeordneten sind und sich nicht alleine durch Transparenzrichtlinien beseitigen lassen. Stattdessen konstatieren Stiftung und Autor: Durch die unzureichende Regulierung dieses hochsensiblen Themas suggeriert das Parlament seine Käuflichkeit und leistet damit antiparlamentarischen, (rechts)populistischen Kräften unfreiwillig Argumentationshilfe.

Polarisiert und radikalisiert?

Es gibt Studien, die besonders dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk und Tageszeitungen hohe Glaubwürdigkeit bescheinigen. Aber...
Polarisiert und radikalisiert?
Die "Flüchtlingskrise" in den Medien

Die "Flüchtlingskrise" in den Medien

Sind die Informationsmedien in der Berichterstattung 2015/16 über die „Flüchtlingskrise“ ihrer Verantwortung gerecht...
Newsletter Anmeldung