Alle Publikationen der Otto Brenner Stiftung sind kostenfrei bestellbar und herunterladbar und werden kostenfrei versandt. Um dieses Angebot auch weiterhin aufrecht zu erhalten, freut sich die Otto Brenner Stiftung über Ihre Spende!

OBS-Publikationen

Alternative Fakten im Gespräch

Alternative Fakten im Gespräch

AfD-Diskussionen auf Facebook

Autor/en: Hannah Trautmann / Nils C. Kumkar
Veröffentlichungsdatum: 31.08.2021

„Alternative Fakten“, die über AfD-Accounts verbreitet werden, greifen auf vorgefestigte Ressentiment-Strukturen zurück. Die OBS-Studie interpretiert die Stärkung der Gruppenidentität als „kommunikative Funktion“ von Fehlinformationen. Facebook wirkt nicht als „Marktplatz für Ideen“, sondern als Plattform für Ressentiment-Verstärkung. Die Studie belegt zudem, dass bisherige Annahmen über mangelnde Bildung und Medienkompetenz als Ursachen der Verbreitung ergänzt werden müssen.

AutorIn und Stiftung bekräftigen ein Umdenken bei Gegenmaßnahmen. Weil „Fact-Checking“ und Sachaufklärung gegen Fehlinformationen auf Facebook häufig ins Leere laufen, müsste stattdessen die Verbreitung sogenannter alternative Fakten auch als Ausdruck politischer Konflikte ernst genommen werden.

Um auch weiterhin die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung in dieser Form anbieten zu können, freut sich die Otto Brenner Stiftung über Spenden. Die Spendenkonten der Otto Brenner Stiftung finden Sie hier.

Weitere Publikationen

Arbeitslos, aber nicht wehrlos!

„Arbeitslos, aber nicht wehrlos!“ zeichnet die Geschichte des Vereins Neue Arbeit Chemnitz nach, die exemplarisch für viele...
Arbeitslos, aber nicht wehrlos!
Den richtigen Ton treffen

Den richtigen Ton treffen

Weil die Nachfrage nach Printexemplaren weiterhin groß ist und nur noch wenige Restexemplare vorhanden sind, liefern wir nur...