Alle Publikationen der Otto Brenner Stiftung sind kostenfrei bestellbar und herunterladbar und werden kostenfrei versandt. Um dieses Angebot auch weiterhin aufrecht zu erhalten, freut sich die Otto Brenner Stiftung über Ihre Spende!

OBS-Publikationen

Autoritäre Dynamiken

Autoritäre Dynamiken

Alte Ressentiments - neue Radikalität

Autor/en: Elmar Brähler
Veröffentlichungsdatum: 18.11.2020

Zur Informationsseite zur Studie

Die „Leipziger Autoritarismus-Studie 2020“ zeigt, dass extremistische Einstellungen eine beständige Bedrohung für die offene, demokratische Gesellschaft bleiben. Die Untersuchung stellt fest, dass sich bei rechtsextrem eingestellten Personen neonazistische Ideologien verfestigen und dass ethnozentrische Einstellungen, Chauvinismus und Ausländerfeindlichkeit auf einem hohen Niveau verharren. Unterm Strich: die Polarisierung in der Gesellschaft hält an, die Radikalisierung der Diskurse ist nicht gestoppt.

Die 2020er-Studie hat erstmals untersucht, ob demokratische Enttäuschungen - aber auch demokratische Resilienzen - mit Partizipations- und Beteiligungserfahrungen (oder deren Ausbleiben) am Arbeitsplatz zusammenhängen. Ergebnis: Auch die Arbeitswelt ist als wichtiger Bereich und Ansatz mitzudenken, wenn den neuen autoritären Dynamiken demokratische Standfestigkeit entgegengesetzt werden soll.

 

Zur Informationsseite zur Studie

Weitere Publikationen

Google, the media patron

More information about the study (in German)
The study describes how Google has funnelled more than 200 million euro in cash...
Google, the media patron
Medienmäzen Google

Medienmäzen Google

Informationsseite zum Arbeitsheft 103
Der Internet-Riese Google hat seit 2013 mehr als 200 Mio. Euro in den europäischen...