Alle Publikationen der Otto Brenner Stiftung sind kostenfrei bestellbar und herunterladbar und werden kostenfrei versandt. Um dieses Angebot auch weiterhin aufrecht zu erhalten, freut sich die Otto Brenner Stiftung über Ihre Spende!

OBS-Publikationen

Kurzfassung: Erosion von Öffentlichkeit

Kurzfassung: Erosion von Öffentlichkeit

Freie Journalist*innen in der Corona-Pandemie

Veröffentlichungsdatum: 28.03.2022

In der Corona-Pandemie sind freie Journalistinnen und Journalisten in unterschiedlicher Weise von den Einschränkungen und Maßnahmen betroffen gewesen. Es kann aber generell festgestellt werden, dass es für fast alle zu kurzzeitigen Einkommens- und Auftragseinbußen gekommen ist. Insbesondere nebenberufliche freie Journalist*innen im Print- und Lokalbereich sind dabei aber auch längerfristig von Beschäftigungsmöglichkeiten abgeschnitten gewesen. Das ist einer der zentralen Befunde unserer Studie „Erosion von Öffentlichkeit“. Barbara Witte (Hochschule Bremen) und Gerhard Syben (Forschungsinstitut BAQ Bremen) zeichnen mittels einer qualitativen Regionalstudie die Arbeitsbedingungen freier Journalist*innen in der Corona-Pandemie nach. Eine nachhaltige Verbesserung der Arbeitssituation, vor allem nebenberuflicher freier Journalist*innen, ist dringend geboten.

Weitere Publikationen

Erosion von Öffentlichkeit

In der Corona-Pandemie sind freie Journalistinnen und Journalisten in unterschiedlicher Weise…
Erosion von Öffentlichkeit
Framing in der Wirtschaftsberichterstattung

Framing in der Wirtschaftsberichterstattung

Victoria Teschendorf und Kim Otto haben verglichen, wie in deutschen Medien über den…