OBS Arbeitshefte

Zwangsarbeit in der Metallindustrie 1939 - 1945

Zwangsarbeit in der Metallindustrie 1939 - 1945

Das Beispiel Mecklenburg-Vorpommern

Autor/en: Friedrich Stamp
Veröffentlichungsdatum: 09.11.2001
Bestellen
Leider ist die Printversion der Studie vergriffen! Sie steht aber weiterhin als Download zur Verfügung!

Das Projekt untersucht die Arbeitssituation von Männern und Frauen, die während der NS-Diktatur in den Betrieben der mecklenburgischen Metallindustrie zur Zwangsarbeit herangezogen wurden. Durch die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in Form einer Dokumentation wird Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern Material an die Hand gegeben, anhand dessen sie sich einen Überblick über ein dunkles Kapitel der Geschichte auch ihrer Region verschaffen können.

Bestellen
Leider ist die Printversion der Studie vergriffen! Sie steht aber weiterhin als Download zur Verfügung!

Krise und Krisenerfahrungen

Es geht um die Erfassung der betrieblichen Krisenerfahrungen und ihrer generalisierten subjektiven Deutung. Das Projekt zielt...
Krise und Krisenerfahrungen
Lohnstruktur und Beschäftigung

Lohnstruktur und Beschäftigung

Das Gutachten untersucht die Auswirkungen der zunehmenden internationalen Arbeitsteilung auf die Lohnstruktur in...
Newsletter Anmeldung