dmailer ping
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier
Otto Brenner Stiftung Logo

Otto Brenner Newsletter

23.04.2021

Veranstaltungshinweis Online-Seminare

Zum Thema
Bildnachweis: Psychosozial-Verlag

Autoritäre Dynamiken: Alte Ressentiments - neue Radikalität

Online-Veranstaltungsreihe zur Leipziger Autoritarismus-Studie 2020

Die extreme Rechte hat sich stark radikalisiert und findet über Antisemitismus, Verschwörungsmythen und Antifeminismus Anschluss an die gesellschaftliche Mitte. Die aktuelle Leipziger Autoritarismus-Studie beschreibt die zugrundeliegenden politischen Entwicklungen und Sichtweisen in Deutschland und analysiert ihre Ursachen. 

Die Studien zu autoritären und rechtsextremen Einstellungen werden seit 2002 alle zwei Jahre durchgeführt; seit 2016 auch in Zusammenarbeit mit der OBS. In drei Online-Seminaren werden grundlegende Aspekte der aktuellen Autoritarismus-Studie 2020 von den Autor*innen vorgestellt, Expert*innen reagieren, das Publikum kann sich an der Diskussion beteiligen.

1. Autoritäre Dynamiken: Alte Ressentiments - neue Radikalität

Montag, 26. April, 17.00 - 18.00 Uhr (MESZ)

Mit
Elmar Brähler, Universität Leipzig
Oliver Decker, Universität Leipzig
Moderation: Ayline Heller, Universität Leipzig

Text aus der Studie:
Oliver Decker, Johannes Kiess, Julia Schuler, Barbara Handke, Gert Pickel & Elmar Brähler: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf

Zum Thema

2. Verschwörungsmentalität und demokratische Kultur

Montag, 03. Mai, 17.00 - 18.00 Uhr (MESZ)

Mit
Clara Schließler, Sozialpsychologin, Else-Frenkel-Brunswik-Institut, Uni Leipzig
Karolin Schwarz, Publizistin
Moderation: Michael Stognienko, Heinrich-Böll-Stiftung

Text aus der Studie:
Clara Schließler, Nele Hellweg & Oliver Decker: Aberglaube, Esoterik und Verschwörungsmentalität in Zeiten der Pandemie
Gert Pickel, Susanne Pickel & Alexander Yendell: Zersetzungspotenziale einer demokratischen politischen Kultur: Verschwörungstheorien und erodierender gesellschaftlicher Zusammenhalt?

Zum Thema

3. Betriebliche Erfahrungen und antidemokratische Einstellungen

Montag, 10. Mai, 17.00 - 18.00 Uhr (MESZ)

Mit
Johannes Kiess, Universität Leipzig
Andre Schmidt, Universität Leipzig
Anja Piel, Vorstand DGB
Moderation: Benedikt Linden, Otto Brenner Stiftung

Text aus der Studie:
Johannes Kiess & Andre Schmidt: Beteiligung, Solidarität und Anerkennung in der Arbeitswelt: industrial citizenship zur Stärkung der Demokratie

Zum Thema

Eine Kooperation von

Zum Thema  Eine Kooperation von

Aktuelle Studien der Otto Brenner Stiftung

Zum Thema
Zum Thema
Zum Thema

Ausschreibung

Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus 2021

Zum Thema  Ausschreibung