Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier
Otto Brenner Stiftung Logo

Otto Brenner Newsletter

19.11.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere Einladungen zur medienpolitischen Tagung und zur Verleihung der "Otto Brenner Preise für kritischen Journalismus 2018" sind auf großes Interesse gestoßen. Wir konnten nicht alle Wünsche auf Teilnahme erfüllen, weil die Raumkapazitäten vor Ort begrenzt sind. Aber auch für alle, die etwa aus Termingründen nicht nach Berlin kommen können, bieten wir wieder einen Livestream an.

Die Verleihung der Otto Brenner Preise für kritischen Journalismus kann live im Netz verfolgt werden. Jörg Hofmann eröffnet die Preisverleihung um 17.00 Uhr, anschließend hält Armin Wolf (ORF) die Festrede. Die Preisverleihung (u.a. mit den Laudationes unserer Jury-Mitglieder) endet ca. gegen 19.45 Uhr.

Die medienpolitische Tagung befasst sich mit dem Thema "AfD und Medien". Es diskutieren Sonia Seymour Mikich (Moderation), Melanie Amann, Karin Dohr, Bernd Gäbler, Frank Decker und Volker Weiß. Cornelia Berger wird zusammen mit Sonia Seymour Mikich am Ende der Veranstaltung Schlussfolgerungen für den medialen Umgang mit der AfD ziehen.

Unsere Medientagung kann schon zwischen 14:00 und 16:00 Uhr live verfolgt werden.  

Infos zur Tagung und Preisverleihung sowie den Livestream finden Sie unter 
www.otto-brenner-stiftung.de oder www.otto-brenner-preis.de

Danke für das Interesse an unserer Arbeit und mit den besten Grüßen aus Berlin, 
das Team der Otto Brenner Stiftung

Zum Thema