OBS Arbeitshefte

Herausforderungen für den Flächentarifvertrag in Ostdeutschland

Herausforderungen für den Flächentarifvertrag in Ostdeutschland

Entwicklungen in der Tarifpolitik am Beispiel der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen

Autor/en: Burkard Ruppert / Thomas Koch
Veröffentlichungsdatum: 16.06.2002
Bestellen
Leider ist die Printversion der Studie vergriffen! Sie steht aber weiterhin als Download zur Verfügung!

Mit der deutschen Einheit wurde das westdeutsche Modell industrieller Beziehungen auf Ostdeutschland übertragen. Dabei wurde auch die Tarifvertragslandschaft in den letzten zehn Jahren immer mehr den westdeutschen Verhältnissen angenähert. Die entsprechenden qualitativen und quantitativen Daten zu einer ersten Bestandsaufnahme des aktuellen Zustandes des Flächentarifvertrages am Beispiel der Metall- und Elektroindustrie Sachsens zusammenzutragen, ist das zentrale Anliegen dieser Untersuchung.

Bestellen
Leider ist die Printversion der Studie vergriffen! Sie steht aber weiterhin als Download zur Verfügung!

Leipziger Beratungsstelle für Opfer rechtsextremistischer Gewalt - Ziele, Arbeitsergebnisse und Erfahrungen

Die Dokumentation stellt Erfahrungen dieser Beratungsstelle unter anderem zu folgenden Fragen vor: Inwieweit führte die...
Leipziger Beratungsstelle für Opfer rechtsextremistischer Gewalt - Ziele, Arbeitsergebnisse und Erfahrungen
Qualifikationsbedarfe und berufliche Weiterbildung in der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt

Qualifikationsbedarfe und berufliche Weiterbildung in der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt

Die Metall- und Elektroindustrie in Sachsen-Anhalt ist seit der Vereinigung von einem rasanten Strukturwandel betroffen, der...
Newsletter Anmeldung