Netzwerk AfD

Die neuen Allianzen im Bundestag

Erschienen am 15. Juni 2018
Redaktion: Malene Gürgen, Christian Jakob, Sabine am Orde

Die AfD ist mit über 90 Abgeordneten die drittstärkste Fraktion im Bundestag. In der Wahlperiode bis 2021 stehen ihr etwa 200 Mio. Euro für Personal in der Fraktion und für Mitarbeitende im Bundestag und den Wahlkreisbüros zur Verfügung. Etwa 350 Stellen können besetzt werden. Woher kommt das AfD-Personal, werden Netzwerke bedient? Ein Recherche-Team kommt zu dem Ergebnis, dass die Grenzen zu den rechtsextremen Milieus fallen und sich ungewöhnliche Allianzen auf Kosten der Steuerzahler abzuzeichnen beginnen.

Arbeitspapier 30 online lesen

taz-trailer zum Rechercheprojekt

Die Redaktion