Otto Brenner Stiftung

Podiumsdiskussion des Fortschrittsforums – Welchen Fortschritt wollen wir?

Welche Art von Fortschritt wollen wir künftig? Welchen Fortschritt brauchen wir, damit er nicht auf Kosten der Menschen geht und damit ökonomisches Wachstum nicht am Ende Gesellschaft und Demokratie spaltet?  Die Debatte um das Gesicht eines nachhaltigen Fortschritts beschäftigt nicht nur die Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages zu „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“. Auch das Fortschrittsforum von Friedich-Ebert-Stiftung, Hans-Böckler-Stiftung, Otto-Brenner-Stiftung und Progressivem Zentrum widmet sich der Frage „Wie wollen wir leben?“ Das Forum möchte diese Diskussion vertiefen und dazu beitragen, dass Fortschritt wieder mit Wachstum und Wohlstand für alle verbunden ist.

Der thüringische Wirtschaftsminister Matthias Machnig leistet mit dem von ihm herausgegebenen  Buch „Welchen Fortschritt wollen wir?“ einen wichtigen Beitrag zur Diskussion. Namhafte Autoren stellen dort die Frage nach dem „guten“ Leben wieder in den Mittelpunkt des politischen Denkens und Handelns

Wir möchten Sie herzlich zur Podiumsdiskussion des Fortschrittsforums einladen: 

Welchen Fortschritt wollen wir?

Dienstag, den 22. November 2011, 11:30-13:30 Uhr
Friedrich-Ebert-Stiftung,
Haus 1, Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin

Diskutieren Sie mit:

dem Herausgeber des Buchs, Matthias Machnig, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Technologie des Freistaates Thüringen, Jürgen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamtes, Steffi Lemke, Politische Bundesgeschäftsführerin Bündnis 90/Die Grünen, und Dr. Frank-Walter Steinmeier, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, über Bedingungen und Maßnahmen, für  eine bessere Zukunft unserer Gesellschaft.

Die Veranstaltung moderiert der Publizist und Parteienforscher Prof. Dr. Joachim Raschke,

Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben. Reisekosten sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen.
Wir bitten um Verständnis, dass wir am Veranstaltungstag nur Personen einlassen können, die sich vorher schriftlich angemeldet haben.

Weitere Informationen zum Fortschrittsforum

Am 17. Oktober 2011 fand die konstituierende Sitzung des Fortschrittsforums statt (nicht öffentlich).

Am 18. Oktober wurde das Fortschrittsforum der Öffentlichkeit vorgestellt

Herzlich willkommen auf unserer Webseite. Sie haben leider keinen Flash-Player installiert. Um die volle Funktionalität der Webseite zu erhalten, sollten Sie diesen benutzen.

Den Flash-Player können Sie durch Klicken auf das Bild unten herunterladen. Sie werden dazu auf eine externe Seite weitergeleitet.

Get Adobe Flash player

Wie wollen wir leben? Audio-Beitrag zum Auftakt des Fortschrittsforums

Alles Wissenswerte zu Fortschrittsforum finden Sie unter www.fortschrittsforum.de oder auch auf der Facebook-Seite des Forums.