2018/02 | Berufsorientierungsprojekt der BTZ-Stiftung und der Ludwig-Gleim-Sekundarschule in Ermsleben

Projektnehmer: Bildungs- und Technologiezentrum zu Thale und Aschersleben - Stiftung

Projektende: 30.06.2018

Projektkategorie: Berufsorientierung

Die Bildungs- und Technologiezentrum zu Thale und Aschersleben – Stiftung (BTZ-Stiftung) realisiert gemeinsam mit der Ludwig-Gleim-Sekundarschule ein Projekt der praktischen Berufsorientierung. 
Der Ansatz des Projektes besteht in einer längerfristigen und dauerhaften Begleitung der Schüler, um so eine möglichst nachhaltige Orientierung zu erreichen. Das Vorhaben wendet sich an die Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9: In der 8. Klasse durchlaufen sie im 14-tägigen Turnus 7 Gewerke bzw. Berufsfelder, die im Handwerker-Bildungs-Zentrum der BTZ-Stiftung unterrichtet werden. Am Ende der 8. Klasse entscheiden sich die Schüler dann für ein Berufsfeld, das in der 9. Klasse vertiefend behandelt wird. Dies erfolgt ebenfalls wieder im 14-tägigen Rhythmus, ergänzt um einen Praxistag in Unternehmen der Region (Ausbildungswerkstatt und Praxistag im wöchentlichen Wechsel). Die angebotenen Gewerke respektive Berufsfelder sind:
- Metalltechnik
- Holzbe- und -verarbeitung
- Raumausstattung
- Informatik
- Verkauf/Einzelhandel
- Bau (Hochbau, Ausbau) und
- Trockenbau

Ab dem Schuljahr 2019/2020 soll das Projekt durch die Einbeziehung von weiteren Schulen und damit deutlich mehr Schülern auf eine breitere Basis gestellt werden.