OBS analysiert, warum der Osten als „massenmedial multiple Problemzone“ gilt